Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Laminierfolien

Laminierfolien

Sichern Sie zeitlose Dokumente und wiederverwendbares Arbeitsmaterial in hochwertigen Laminierfolien. Hier finden Sie die optimale Beratung zur richtigen Folienstärke, welches Format für Sie in Frage kommt und ob glänzend oder matt für Sie die richtige Wahl ist: Welche Laminierfolie ist für Sie die richtige?

1-17 von 17 Artikel

Black Week
Black Week

Compra Laminierfolien – Qualität zum besten Preis

Laminierfolien eignen sich für alle Dokumente und Arbeitsmaterialien, die haltbar gemacht werden sollen. Die in unterschiedlichen Formaten und mit verschiedenen Oberflächen erhältlichen Laminierhüllen schützen Ihre Materialien zuverlässig vor Wasser, Staub und Schmutz. Darüber hinaus erhöht das Laminieren die Stabilität des Papiers und die Fälschungssicherheit.
Unsere Folien werden aus hervorragenden Rohstoffen hergestellt und überzeugen mit ihrem abgestimmten Mischungsverhältnis von Klebstoff und Polyester. COMPRA-Laminierfolien sind mit allen Heisslaminiergeräten kompatibel und zeichnen sich vor allem durch ihre brillante Farbwiedergabe und einen wasserdichten Rand aus. Doch Folie ist nicht gleich Folie – was Sie vor dem Kauf alles wissen sollten, haben wir von Betzold Ihnen hier zusammengestellt:

    1. Die unterschiedlichen Formate
    2. Was bedeutet mic?
    3. Glänzend oder Matt? – Die Oberfläche macht den Unterschied
    4. Antistatische Eigenschaften erleichtern Ihre Arbeit
    5. Anwendungsgebiete von Laminierfolien

      Die unterschiedlichen Formate

      Laminierfolien sind in den unterschiedlichsten Formaten erhältlich. Neben den klassischen Laminiertaschen in A3, A4 und A5, finden Sie ausserdem auch spezielle Kreditkartenformate in unserem Shop. Selbstverständlich ist zu beachten, welche Formate Ihr Laminiergerät unterstützt, die meisten Geräte können jedoch mindestens DIN-A4 Folien verarbeiten. Die Folien sind bereits anwenderfreundlich im gewünschten Format gefaltet und ermöglichen damit ein einfaches Einlegen der Blätter oder Arbeitsmaterialien.Tipp: Benutzen Sie für Ausweise unsere speziellen Compra Laminierfolien im Kreditkarten-Format. Das erspart Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch scharfe Schnittkanten werden dadurch vermieden.

      Was bedeutet mic?

      Die Dicke der Laminierfolien wird in Mikron beziehungsweise Mikrometer angegeben und wird mit mic abgekürzt. Dabei sollten Sie beachten, dass sich die mic-Angaben der verschiedenen Marken unterscheiden. Einige Hersteller beziehen sich nur auf eine Folienhälfte, andere Hersteller (wie zum Beispiel COMPRA) beziehen sich hingegen auf die Gesamtstärke der Folie. Grundsätzlich gilt: Je höher der mic-Wert, desto stabiler (beachten Sie jedoch, dass jeder Laminator nur eine gewisse Folienstärke verarbeiten kann). Die klassische Laminierhülle hat eine Gesamtstärke von 150 mic, in unserem Shop finden Sie aber auch stabilere Folien mit bis zu 250 mic.

      Glänzend oder matt? – Die Oberfläche macht den Unterschied

      Laminierfolien sind grundsätzlich mit einer klaren oder matten Oberfläche erhältlich. Jede Variante hat dabei ihre eigenen Vorteile und Anwendungsgebiete:

      Klare Folien:

      • Mit Folienstiften beschreibbar
      • Glänzende Oberfläche mit edler Optik
      • Ideal für die meisten Anwendungsgebiete

      Matte Folien:

      • Mit Kugelschreiber und Bleistift beschreibbar
      • Bessere Lesbarkeit durch geringere Lichtreflexion
      • Ideal für Dokumente und Speisekarten

      Antistatische Eigenschaften erleichtern Ihre Arbeit

      Ein bekanntes Problem: Beim Einlegen von Papier in eine Laminiertasche klebt das Blatt geradezu an der Folie fest und eine präzise Positionierung wird zur Qual. Das passiert, weil sich das Papier durch die Reibung an der Folie statisch auflädt.
      Die Lösung: COMPRA Qualitäts-Laminierfolien. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren besitzen alle glänzenden Folien antistatisch Eigenschaften. Das verhindert ein Verkleben von Folie und Papier und ermöglicht ein schnelles und präzises Einlegen in die Laminierhülle.

      Anwendungsgebiete von Laminierfolien

      Überall wo Dokumente, Arbeits- und Unterrichtsmaterialien stark beansprucht werden, lohnt sich das Laminieren. Egal ob im Kindergarten, in der Schule, im Büro oder Zuhause ein Laminiergerät findet überall Anwendung.

      Im Unterricht:

      • Schützt das Unterrichtsmaterial – besonders für Lernstationen und Material für Schultafeln geeignet.
      • Für Lernspiele – ideal für selbst entwickelte Karten- oder Brettspiele.
      • Schülerausweise erstellen – Laminierhüllen im Kreditkartenformat verleihen den Ausweisen die nötige Stabilität.

      Im Büro:

      • Schützt wichtige Dokumente – besonders Urkunden und Zertifikate sollten langfristig vor Umwelteinflüssen geschützt werden.
      • Für Visitenkarten – laminierte Visitenkarten haben eine deutlich höhere Wertigkeit.
      • Ideal für Präsentationsmaterial – häufig verwendetes Moderationsmaterial kann zuverlässig geschützt werden.
      • Für Hinweisschilder – das Laminieren verleiht jedem Schild die nötige Stabilität und Haltbarkeit.

      Zuhause:

      • Beim Basteln – mit Laminierfolien lassen sich die unterschiedlichsten Bastelideen realisieren
      • Für Rezepte – schützen Sie Ihre Rezepte vor Wasser, Fett und Schmutz.
      • Bilder konservieren – luftdicht verschweisste haben Ihre Bilder eine deutlich höhere Lebenszeit.

      Die COMPRA-Laminierfolien sind im 100er- oder 500er-Pack in verschiedenen Grössen und Stärken erhältlich. Wenn Sie weiteren Lehrerbedarf benötigen, dann sehen Sie sich sehr gerne in unserem Shop um. Dabei finden Sie sicher auch viele Materialien, bei denen sich das Laminieren lohnt.