Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.

Bauernhof-Rechentiere, 72-tlg.

  • sortieren und zählen
  • 6 verschiedene Farben
  • inkl. Aufbewahrungsdose
Bestellnummer: 97395IN
Die Mathe-Alleskönner
Rechentiere bieten die perfekte Unterstützung für ein mathematisches Verständnis - und das von Anfang an. Sie können für fast Altersklassen angewandt werden und helfen, den Unterricht spannender und verständlicher zu gestalten.

Rechentiere im Kindergarten
Mathematik ist für einen erfolgreichen Bildungsweg unerlässlich. Studien zufolge beginnt das Rechnen-Lernen bereits im Säuglingsalter. Mit neun, zehn Monaten verstehen Säuglinge das Vermehren oder Vermindern von Mengen. Im Alter von zwei Jahren fangen Kleinkinder an, Zahlen nachzusprechen und begreifen, dass die gesprochenen Worte auch zum Zählen eingesetzt werden können. Im Kindergarten sollten Kinder daher schon in der Lage sein, kleine Textaufgaben zu lösen. Eine kleine Hilfestellung für die Rechen-Zwerge bieten Ihnen Rechen-Sets zum Sortieren und Abzählen.

Rechentiere in der Grundschule
In der Grundschule lernen Kinder nicht nur Grössen einzuschätzen, sondern auch die grundlegendsten Rechenarten. Dabei können die Rechentiere eine wichtige Hilfestellung leisten. Was sind 5 rote Tiere + 3 blaue? Wie viele Kühe bleiben übrig, wenn man alle gelben wegnimmt? Die Tiere bieten haptische Anreize und fördern ein Verständnis mathematischer Zusammenhänge.

Rechentiere an weiterführenden Schulen
An weiterführenden Schulen bereitet vielen Schülern insbesondere das Bruch-Rechnen Probleme. Mithilfe der Rechen-Tiere können sie Anteile durch Abzählen bestimmen, Kürzen lernen und sich gegenseitig Aufgaben stellen.

Rechentiere in der Oberstufe
Stochastik ist ein Thema, das insbesondere guten Mathe-Schülern oft schwerfällt. Das typische mathematische Denken greift an vielen Stellen nicht mehr und muss durch eine bildliche Vorstellung ersetzt werden. Die Rechentiere können helfen, die abstrakten Unterrichtsinhalte zu visualisieren und Probleme mit Binomialverteilung zu durchdringen. Bernoulli-Experimente können einfach nachgestellt werden. Auch in anderen Themenbereichen eignen sich die Tiere super gut, um Problemstellungen mit mehreren Variablen zu lösen.
mehr Produktinformationen
  • Preis
    Preise inkl. MwSt.
  • CHF 34.00

2 Jahre Garantie

Kauf auf Rechnung möglich

31 Tage Rückgaberecht

Versandkostenfrei ab CHF 324.-

Bauernhof-Rechentiere, 72-tlg.

  • sortieren und zählen
  • 6 verschiedene Farben
  • inkl. Aufbewahrungsdose

Die Mathe-Alleskönner
Rechentiere bieten die perfekte Unterstützung für ein mathematisches Verständnis - und das von Anfang an. Sie können für fast Altersklassen angewandt werden und helfen, den Unterricht spannender und verständlicher zu gestalten.

Rechentiere im Kindergarten
Mathematik ist für einen erfolgreichen Bildungsweg unerlässlich. Studien zufolge beginnt das Rechnen-Lernen bereits im Säuglingsalter. Mit neun, zehn Monaten verstehen Säuglinge das Vermehren oder Vermindern von Mengen. Im Alter von zwei Jahren fangen Kleinkinder an, Zahlen nachzusprechen und begreifen, dass die gesprochenen Worte auch zum Zählen eingesetzt werden können. Im Kindergarten sollten Kinder daher schon in der Lage sein, kleine Textaufgaben zu lösen. Eine kleine Hilfestellung für die Rechen-Zwerge bieten Ihnen Rechen-Sets zum Sortieren und Abzählen.

Rechentiere in der Grundschule
In der Grundschule lernen Kinder nicht nur Grössen einzuschätzen, sondern auch die grundlegendsten Rechenarten. Dabei können die Rechentiere eine wichtige Hilfestellung leisten. Was sind 5 rote Tiere + 3 blaue? Wie viele Kühe bleiben übrig, wenn man alle gelben wegnimmt? Die Tiere bieten haptische Anreize und fördern ein Verständnis mathematischer Zusammenhänge.

Rechentiere an weiterführenden Schulen
An weiterführenden Schulen bereitet vielen Schülern insbesondere das Bruch-Rechnen Probleme. Mithilfe der Rechen-Tiere können sie Anteile durch Abzählen bestimmen, Kürzen lernen und sich gegenseitig Aufgaben stellen.

Rechentiere in der Oberstufe
Stochastik ist ein Thema, das insbesondere guten Mathe-Schülern oft schwerfällt. Das typische mathematische Denken greift an vielen Stellen nicht mehr und muss durch eine bildliche Vorstellung ersetzt werden. Die Rechentiere können helfen, die abstrakten Unterrichtsinhalte zu visualisieren und Probleme mit Binomialverteilung zu durchdringen. Bernoulli-Experimente können einfach nachgestellt werden. Auch in anderen Themenbereichen eignen sich die Tiere super gut, um Problemstellungen mit mehreren Variablen zu lösen.


Lieferumfang

- 12x Katze
- 12x Schaf
- 12x Ente
- 12x Pferd
- 12x Schwein
- 12x Kuh
- Box mit Deckel

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.ch bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.ch bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
97395
  • Anrede:

Bauernhof-Rechentiere, 72-tlg.

  • sortieren und zählen
  • 6 verschiedene Farben
  • inkl. Aufbewahrungsdose

Die Mathe-Alleskönner
Rechentiere bieten die perfekte Unterstützung für ein mathematisches Verständnis - und das von Anfang an. Sie können für fast Altersklassen angewandt werden und helfen, den Unterricht spannender und verständlicher zu gestalten.

Rechentiere im Kindergarten
Mathematik ist für einen erfolgreichen Bildungsweg unerlässlich. Studien zufolge beginnt das Rechnen-Lernen bereits im Säuglingsalter. Mit neun, zehn Monaten verstehen Säuglinge das Vermehren oder Vermindern von Mengen. Im Alter von zwei Jahren fangen Kleinkinder an, Zahlen nachzusprechen und begreifen, dass die gesprochenen Worte auch zum Zählen eingesetzt werden können. Im Kindergarten sollten Kinder daher schon in der Lage sein, kleine Textaufgaben zu lösen. Eine kleine Hilfestellung für die Rechen-Zwerge bieten Ihnen Rechen-Sets zum Sortieren und Abzählen.

Rechentiere in der Grundschule
In der Grundschule lernen Kinder nicht nur Grössen einzuschätzen, sondern auch die grundlegendsten Rechenarten. Dabei können die Rechentiere eine wichtige Hilfestellung leisten. Was sind 5 rote Tiere + 3 blaue? Wie viele Kühe bleiben übrig, wenn man alle gelben wegnimmt? Die Tiere bieten haptische Anreize und fördern ein Verständnis mathematischer Zusammenhänge.

Rechentiere an weiterführenden Schulen
An weiterführenden Schulen bereitet vielen Schülern insbesondere das Bruch-Rechnen Probleme. Mithilfe der Rechen-Tiere können sie Anteile durch Abzählen bestimmen, Kürzen lernen und sich gegenseitig Aufgaben stellen.

Rechentiere in der Oberstufe
Stochastik ist ein Thema, das insbesondere guten Mathe-Schülern oft schwerfällt. Das typische mathematische Denken greift an vielen Stellen nicht mehr und muss durch eine bildliche Vorstellung ersetzt werden. Die Rechentiere können helfen, die abstrakten Unterrichtsinhalte zu visualisieren und Probleme mit Binomialverteilung zu durchdringen. Bernoulli-Experimente können einfach nachgestellt werden. Auch in anderen Themenbereichen eignen sich die Tiere super gut, um Problemstellungen mit mehreren Variablen zu lösen.


Lieferumfang

- 12x Katze
- 12x Schaf
- 12x Ente
- 12x Pferd
- 12x Schwein
- 12x Kuh
- Box mit Deckel

Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich? Ja Nein

Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Sie tragen damit zur stetigen Verbesserung von betzold.ch bei.
Herzlichen Dank für Ihre Meinung! Wir haben Ihre Mitteilung erhalten und versuchen Ihre Kritik schnellstmöglich umzusetzen. Sie tragen damit zu stetigen Verbesserungen bei betzold.ch bei.
Ihre Mitteilung konnte nicht verschickt werden. Versuchen Sie es später noch einmal.
97395
  • Anrede:

Bewertungen von Kunden, die Bauernhof-Rechentiere, 72-tlg. gekauft haben

Noch keine Bewertung vorhanden

Produkt bewerten