Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Pünktliche Lieferung zu Weihnachten
Pünktliche Lieferung zu Weihnachten
Geprüfter Online-Shop
Trusted Shops - geprüfter Onlineshop
Ihre Vorteile bei Betzold
  • Schnelle Lieferung per
      DHL Logo und GLS Logo
  • über 105.234 zufriedene Kunden
  • von Lehrern und Pädagogen entwickelte Produkte
  • Mehr als 45 Jahre Erfahrung im Bildungsbereich
  • über 10.250 Bewertungen echter Kunden helfen, das passende Produkt zu finden.
Für jeden die richtige Zahlungsart
Zahlungsart
Versandkostenfreie Lieferung
CHF 324.- Bestellwert

Handpuppen als Tiere: Gesellen mit Botschaft

Handpuppen als Tiere sind ein überaus beliebtes Spielzeug, das wichtige Lerninhalte quasi nebenbei vermittelt. Die lustigen und freundlichen Fingerpuppen aus dem Angebot von Betzold schlagen eine Brücke zwischen Natur und Fantasie – sowohl in ihrer Form als auch in den Geschichten, die Kinder damit erzählen.

1-19 von 19 Artikel

Für welche Lerninhalte sind Handpuppen als Tiere besonders geeignet?

Die Tierwelt ist ein unerschöpflicher Quell an Wissen und spannenden Abenteuern. Ganz im Sinne des Fabel-Meisters Äsop stehen Tiere ausserdem stellvertretend für menschliche Eigenschaften und sind damit in Form von Handpuppen perfekt geeignet, um Kindern wichtiges soziales Rüstzeug mit auf den Weg zu geben. Die weichen, lustigen Handpuppen in Tiergestalt von Betzold werden so zu vielseitigen Begleitern in der kreativen Erziehungsgestaltung.

Daneben sind die Fingerpuppen ideale Anschauungsobjekte für Zusammenhänge und Funktionsweisen aus der Natur und bieten die Gelegenheit, Umwelterziehung kindgerecht umzusetzen. Obwohl Kinder zu einer fröhlichen Handpuppe eine Beziehung aufbauen können, bietet die Tierform dennoch genug Distanz, um sich mit eigenen Ängsten oder Konflikten, mit schlimmen Erfahrungen oder anderen Ereignissen auseinanderzusetzen. Darum werden Handpuppen als Tiere auch für therapeutische Massnahmen empfohlen.

Welche Fähigkeiten fördern Handpuppen als Tiere?

Um den Charakter eines Tieres mit Leben zu füllen, setzen Kinder nicht nur ihre Fantasie, sondern auch ihre Sprachfähigkeit ein. Mit Handpuppen als Tiere ist es zudem ein Leichtes, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und viele Facetten der Persönlichkeit auszuleben. Die Handpuppe an sich bietet die Gelegenheit, Ängste beim freien Sprechen oder der Interaktion mit anderen Menschen abzubauen. Das Tier, ob Schmetterling oder Marienkäfer, stellt ausserdem eine Möglichkeit dar, sich ausserhalb gewohnter Situationen zu positionieren und damit auch tiefer gehende Konflikte in Worte zu fassen.

Welche Lebensbereiche ausserhalb der Schule werden mit Handpuppen als Tiere abgedeckt?

Um die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur darzustellen, setzen Erzieher und Pädagogen Handpuppen als Tiere ein. So lässt sich den Bewohnern der Wälder und Felder eine Stimme geben und aus ihrer Position erzählen, warum Umweltschutz und nachhaltiges Handeln wichtig sind. Betzold bietet bewusst verschiedene Tierarten, um möglichst viele Bereiche abzudecken. Die heimische Umgebung wird mit gefährdeten Tieren wie dem Igel thematisiert, während ein Krokodil zum Beispiel von den Folgen der Rodung des Regenwalds berichten kann.

Auch witzige Alltagstiere, wie ein Huhn oder ein Biber, bieten tausende Anregungen für Geschichten und Theaterstücke. Diese werden in der Gruppe erarbeitet und gemeinsam ausgestaltet. Eine Handpuppe in Tiergestalt kann ausserdem zum Gruppenmaskottchen werden, das Kinder abwechselnd hegen und pflegen.