Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Geprüfter Online-Shop
Trusted Shops - geprüfter Onlineshop
Ihre Vorteile bei Betzold
  • Schnelle Lieferung per
      DHL Logo und GLS Logo
  • über 105.234 zufriedene Kunden
  • von Lehrern und Pädagogen entwickelte Produkte
  • Mehr als 45 Jahre Erfahrung im Bildungsbereich
  • über 10.250 Bewertungen echter Kunden helfen, das passende Produkt zu finden.
Für jeden die richtige Zahlungsart
Zahlungsart
Versandkostenfreie Lieferung
CHF 324.- Bestellwert

Gartenspielzeug für Kinder und Kleinkinder

Wenn es wärmer wird, verlagert sich das Spiel wieder mehr hinaus in Hof und Garten. Das gilt für die Krippe, die Kita und den Kindergarten genauso wie die Beschäftigung daheim. Draussen spielen ist eben schöner, und es bietet viel mehr Möglichkeiten. Gartenspielzeug erlaubt das Spielen mit Sand oder Wasser, ermuntert zur Bewegung und zur Beschäftigung mit der Natur.

1-49 von 49 Artikel

Gartenspielzeug – für Frühling, Sommer und Herbst

Wenn es wärmer wird, geht es wieder ab nach draussen, in den Hof, in den Garten oder auf den Spielplatz, zuhause ebenso wie im Kindergarten. Im Freien mit Gartenspielzeug spielen ist eben doch viel schöner! Es gibt mehr Bewegungsfreiheit und zahlreiche Möglichkeiten, sich spielerisch-sportlich zu betätigen. Das kommt dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entgegen. Ausserdem kann man im Garten mit Sand oder Wasser spielen - beliebte kindliche Aktivitäten, die sich in Innenräumen nur in begrenztem Masse umsetzen lassen.
Wenn der Frühling kommt, ist Gartenarbeit angesagt. Dann können kleine Helfer beim Graben und Pflanzen mitgestalten und werden so zur Beschäftigung mit der Natur angeregt.

Welches Gartenspielzeug für Kindergarten oder daheim?

Neben den eigentlichen Gartengeräten in kindgerechter Grösse gibt es Wasserspielzeug und Sandspielzeug speziell für das Spiel im Freien, und natürlich eine Vielzahl von Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen. Hier richtet sich das Angebot weniger an unterschiedliche Altersgruppen, als mehr an den passenden Einsatzbereich der Gartenspielzeuge.

Gartenspielzeug und Gartengeräte für kleine Gärtner

Wenn es Zeit ist, Frühlingsfarben in den Garten zu zaubern, sind Kinder begeistert mit dabei. Es muss nicht immer Gartenspielzeug sein - die Pflege von Pflanzen und Blumen, das Zuschauen, wie ein Gewächs gedeiht und Blüten bzw. Früchte trägt, sorgt bei Kindern für grosse Begeisterung. Das Interesse an der Natur sowie die Geduld für Naturbeobachtung werden geweckt und auch die Eigenverantwortung bei der Pflege einzelner Pflanzen ist gefordert. Warum nicht einmal ein Hochbeet im Kindergarten anlegen, in dem die Kinder das Wachstum „ihrer“ Pflanzen beobachten und sie versorgen können? Für die kleinen Gartenhelfer gibt es richtige Gartengeräte wie Schaufel, Rechen und Giesskanne, mit der sie gärtnern können. Auch Eimer und Kinder-Schubkarren gehören in diesen Bereich. Diese Art von Gartenspielzeugen sollte aus robustem, abwaschbarem Kunststoff bestehen, damit Verletzungsgefahr durch scharfe Metallkanten auszuschliessen ist und die kleinen Gärtner lange Freude an der Arbeit haben.
Der Vorteil bei Gartengeräten im Spielzeugformat: wenn alle Blumen versorgt sind, eignen sie sich auch für das Spiel im Sandkasten und erfüllen so gleich einen doppelten Zweck.

Bewegung und Sport im Freien

Beim Spielen im Freien wollen Kinder sich austoben und ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben. Das ist macht nicht nur Freude sondern ist auch sehr gesund für die Kleinen. Ausserdem üben Kinder bei Spiel und Sport ihre Motorik und Koordination. Stationäre Gartenspielzeuge wie Schaukel, Wippe und Rutsche sind deshalb ebenso beliebt wie Bälle und Wurfspiele.
Viele Spielzeuge für den Garten eignen sich für das Spiel allein – etwa Bälle, Springseile, Hüpfbälle oder Diabolos. Andere Outdoor Spielzeuge, die nur in der Gruppe gespielt werden können, fördert neben Bewegung und Fitness ebenfalls die Kommunikation und das Sozialverhalten. Dazu gehören zum Beispiel Topfstelzensets für Geschicklichkeitsübungen und Wettläufe, Kegelspiele, Federballspiel, Sommerski, auf denen man zu zweit stehen kann oder das sechsrädrige Pedalo. Sehr beliebt sind Wurfspiele, die man auch als Aktivität beim Kindergeburtstag oder beim Gartenfest einbeziehen kann.

Was beim Kauf von Gartenspielzeug zu beachten ist:

Hochwertiges Gartenspielzeug, sollte immer den europäischen Sicherheitsstandards entsprechen und ausserdem altersgerecht ausgewählt werden, damit Kinder tatsächlich damit umgehen können, weder stürzen noch sich verletzen können und beim Spiel tatsächlich Freude und Erfolgserlebnisse haben.
Ein grosser Vorzug ist es, wenn die Spielsachen für draussen sich leicht reinigen lassen. Idealerweise sind sie feucht abwischbar oder sogar mit dem Gartenschlauch abspülbar. Kunststoffartikel sollten eine gewisse Lichtbeständigkeit aufweisen, damit die leuchtenden Farben möglichst lange erhalten bleiben. Und falls das Gartenspielzeug einmal draussen liegen bleibt, sollte es auch wetterfest sein und nicht beim ersten Regen aufweichen oder aufquellen.
Für den Fall, dass man mit einer Kindergruppe zu öffentlichen Gärten, Spielplätzen und Parks aufbricht, ist es ein grosser Vorteil, wenn sich die Spielsachen leicht zusammenlegen, verstauen und transportieren lassen. Ein nicht zu grosses Gewicht ist dabei von Vorteil. Für kleine Artikel, wie Sandkastenspielzeug, Badetiere oder andere Spielzeugsets sollten Sie darauf achten, dass eine praktische Aufbewahrungstasche oder eine Transportbox aus Kunststoff mit zum Lieferumfang gehört.