Die aufgerufene Seite ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Der aufgerufene Artikel ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Längere Lieferzeiten aufgrund der aktuellen Situation   Mehr Infos
Die aktuelle Lieferzeit für Artikel, die in unserem Lager verfügbar sind, beträgt derzeit 3 Wochen. Wir arbeiten auf Hochtouren, um Ihre Bestellung so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen. Danke für Ihre Geduld in der momentanen Situation.
Geprüfte Produktqualität und -sicherheit
Qualität steht für uns an erster Stelle!
Alle Produkte werden von unserer Fachabteilung umfangreichen Sicherheitstests unterzogen. Mehr dazu
Viele hochwertige Eigenprodukte
Über 2.100 Eigenentwicklungen!
Unsere eigene Schulmöbelproduktion fertigt Möbel in Schreinerqualität. Ebenso werden unsere hochwertigen Lehrmittel in einer eigenen Kunststofffertigung produziert.
Kompetente Beratung auch bei Detailfragen
Mo. - Fr. 7:30 Uhr - 17:00 Uhr
Tel.: +41 52 644 80 90
Filter

1-49 von 49 Artikel

Ergonomische Schreibtischstühle - Ergonomie am Arbeitsplatz

Ein ergonomischer Schreibtischstuhl schützt Ihren Rücken. Langes Sitzen am Arbeitsplatz im Büro oder im Home Office gehört zu Ihrem Job? Dann ist eine ergomisch hochwertige Sitzmöglichkeit unerlässlich. Unser Tipp: Eine gute Kombination, z. B. aus flexiblem Hocker und ergonomischem Chefsessel, bringt Abwechslung und Beweglichkeit in Ihren Arbeitsalltag.
mehr lesen
Schreibtischstuehle

Ergonomische Schreibtischstühle - Ergonomie am Arbeitsplatz

Ein ergonomischer Schreibtischstuhl schützt Ihren Rücken. Langes Sitzen am Arbeitsplatz im Büro oder im Home Office gehört zu Ihrem Job? Dann ist eine ergomisch hochwertige Sitzmöglichkeit unerlässlich. Unser Tipp: Eine gute Kombination, z. B. aus flexiblem Hocker und ergonomischem Chefsessel, bringt Abwechslung und Beweglichkeit in Ihren Arbeitsalltag.

mehr lesen

Bürostühle für die Schule und das Homeoffice

Stundenlanges Sitzen über den Aufsatzkorrekturen zu Hause im Homeoffice? Langes Verweilen während der Lehrerkonferenz? Als Lehrer/in sind Sie keine typische Bürokraft, benötigen aber dennoch einen praktischen und vor allem bequemen Bürostuhl zum Arbeiten. Das gilt sowohl für Ihren Arbeitsplatz im Lehrerzimmer, als auch für Ihren Heimarbeitsplatz zu Hause.


Darauf sollte bei Bürostühlen geachtet werden

Die Wahl des richtigen Bürostuhls hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Bevor Sie sich festlegen, sind deshalb grundsätzliche Fragen zu klären:

    Sitzdauer

    Ist der Stuhl für tägliches, längeres Sitzen am Schreibtisch gedacht? Wird er nur für wenige Stunden genutzt? Je länger die Sitzdauer, desto komfortabler sollte er sein. Bei lediglich sporadischer Nutzung kann über einen Sitzhocker nachgedacht werden.

    Sitzmechanik

    Finden Sie für sich die richtige Sitzmechanik, bei der Ihnen das Sitzen am angenehmsten erscheint. Zu den geläufigsten Mechaniken gehören:

    • Synchromechanik:

      Bei dieser Mechanik erfolgt die Bewegung der Sitzfläche mit einer kurzen Verzögerung, während sich die Rückenlehne sogleich nach hinten bewegt. Dabei steht die Neigung der Sitzfläche in einem bestimmten Verhältnis zur Neigung der Rückenlehne.

    • Wippmechanik:

      Diese Mechanik erinnert an einen Schaukelstuhl. Sitzfläche und Rückenlehne sind fest miteinander verbunden, sodass der Winkel zwischen ihnen immer konstant bleibt.

    • Permanentkontaktmechanik:

      Sitz und Rückenlehne können nicht gleichzeitig bewegt werden, da sie nicht miteinander verknüpft sind. Lehnt man sich zurück, bewegt sich nur die Rückenlehne nach hinten, während der Sitz starr bleibt.

    Einsatzort

    Welche Beschaffenheit hat der Boden, auf dem der Bürosessel stehen wird? Die Antwort auf diese Frage ist besonders wichtig, denn es gibt Rollen für Hartböden wie Parkett und Laminat, sowie solche für weiche Beläge wie Teppichboden. Mit den richtigen Rädern schützen Sie Ihren Boden vor Schäden durch Zerkratzen. Ausserdem können Sie sich leichter mit dem Stuhl fortbewegen, ohne dass sich die Rollen z.B. im Teppich verfangen und Sie dadurch ausgebremst werden.

    Personenanzahl

    Steht der Bürosessel in einem gemeinschaftlich genutzten Raum und wird entsprechend von mehreren Personen verwendet, bietet es sich an, einen verstellbaren Stuhl zu wählen. So kann jede Person die bevorzugte Höhe der Armlehne und Sitzhöhe einstellen und die Rückenlehne individuell an die Körpergrösse anpassen.

    Individuelle Bedürfnisse

    Wenn Sie an Rückenproblemen leiden oder sonstige körperliche Vorerkrankungen haben, sollten Sie dies bei der Wahl Ihres Bürostuhls beachten. Nicht nur die körperlichen Bedürfnisse sind individuell, auch der Geschmack ist es. In unserer grossen Auswahl haben Sie daher die Wahl zwischen verschiedenen Farben, sowohl für die Sitzfläche, als auch für die Rückenlehne. So können Sie die Farbe wählen, die am besten zu Ihrem Arbeitsplatz passt.

Was macht einen Bürostuhl ergonomisch?

Als Lehrkraft verbringen Sie viel Zeit am Schreibtisch, sei es im Homeoffice oder an Ihrem Tisch im Lehrerzimmer. Um Rückenproblemen vorzubeugen, ist daher ein ergonomischer Stuhl von Vorteil. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er sich an jeden Körper anpassen lässt. Dies bezieht sowohl die Körpergrösse als auch das Gewicht mit ein. Durch diese Verstellbarkeit wird man ausserdem dazu animiert, sich mehr zu bewegen. Welche weiteren Vorteile dieses Dynamische Sitzen mit sich bringt, können Sie im Betzold Blog nachlesen.

Da der Begriff des ergonomischen Schreibtischstuhls nicht geschützt ist, gibt es keine eindeutige Definition. Es gibt jedoch eine Leitlinie, die Qualitätskriterien für Arbeitsplätze im Büro festlegt, wozu auch der Bürostuhl gehört.

Zu diesen Kriterien können folgende Punkte zählen:

  • sicherer Stand, um ein Wegrutschen zu vermeiden
  • eine in der Höhe verstellbare Sitzfläche
  • Rückenlehne verfügt über eine Lordosenstütze (Wölbung im Bereich der Lendenwirbel)
  • Rückenlehne ist verstellbar
  • Armlehnen, die sich in der Höhe einstellen lassen

Welche Unterschiede gibt es bei Stühlen für das Büro?

    Mit oder ohne Armlehnen:

    Diese bieten sich vor allem dann an, wenn man lange Zeit am Schreibtisch verbringt und deshalb die Entlastung des Nacken- und Schulterbereichs wichtig ist. Störend können sie dagegen bei häufigem Aufstehen sein.

    Material der Rückenlehne:

    Ist die Rückenlehne mit einem atmungsaktiven Netz ausgestattet, sorgt sie für ausreichend Belüftung am Rücken und ist besonders im Sommer angenehm. Eine gepolsterte Lehne dagegen stützt den Rücken besser und hat ein weicheres Material.

    Verschiedene Mechaniken:

    Je nach Vorliebe können Sie zwischen unterschiedlichen Sitzmechaniken wählen. Zu den geläufigsten gehören die Wippmechanik, die Synchromechanik und die Permanentkontaktmechanik.

    Mit oder ohne Rollen: Rollen bieten den Vorteil, dass Sie sich mit dem Stuhl fortbewegen können. Bürostühle ohne Rollen gibt es meist in Form von Hockern, welche wiederum andere Vorteile bieten.

Hocker vs. Stuhl – Welche Vorteile ergeben sich?


Vorteile Bürohocker
  • Aktives Sitzen: Um die Balance zu halten werden Muskeln beansprucht.
  • Stärkung der Rückenmuskulatur durch das Fehlen einer Rückenlehne
  • gesünderes Sitzen durch eine aufrechte Haltung
  • Möglichkeit, sich frei zu bewegen
  • lässt sich leicht verstauen, wenn er mal nicht gebraucht wird

Vorteile Bürostuhl
  • viele Anpassungsmöglichkeiten für ein optimales Sitzerlebnis
  • durch Zurücklehnen sind kurze Entspannungsphasen möglich
  • Rückenlehne sorgt für Entlastung der Wirbelsäule
  • unterstützt die natürliche Körperhaltung in unterschiedlichen Sitzpositionen
  • hoher Sitzkomfort durch Stabilität

Oder in Kombination?

Da beide Sitzgelegenheiten unterschiedliche Vorteile bieten, können sie ergänzend benutzt werden. Wechseln Sie je nach Bedarf den Hocker gegen den Stuhl aus - oder andersherum - und reagieren Sie so auf die Bedürfnisse Ihres Körpers. Gelegentliches Stehen tut dem Körper übrigens ebenfalls gut und bringt den Blutkreislauf wieder in Schwung. Weitere Tipps zur Lehrergesundheit finden Sie in unserem Blog-Beitrag: Tipps für einen gesunden Rücken.

mehr lesen