Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Mathematik Primarschule

Mathematik Primarschule

Das kleine Einmaleins, geometrische Flächen und Formen, Grössen und Gleichungen – die Mathematik der Primarschule vermittelt Kindern die Grundkenntnisse des Faches Mathematik. Begeistern Sie Ihre Schüler von Anfang an für Mathematik und gestalten Sie Ihren Unterricht mit Lehrmitteln von Betzold!

Black Week
Black Week

Mathematik in der Primarschule: Voraussetzung für eine erfolgreiche Schullaufbahn

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr – dieses alte deutsche Sprichwort trifft leider auch auf die Mathematik der Volksschule zu. In den ersten Schuljahren erwerben die Schüler grundlegende mathematische Kompetenzen, ohne die es an den weiterführenden Schulen für sie schwierig wird. Ein effektiver, abwechslungsreicher und motivierender Mathematikunterricht ist deshalb die Voraussetzung für langfristigen schulischen Erfolg.

Mathematik in der Primarschule

Die Mathematik der Primarschule baut auf den mathematischen Alltagserfahrungen der Kinder auf und vermittelt ihnen grundlegende mathematische Kompetenzen wie das Entwickeln von Lösungsstrategien, das Erkennen von Zusammenhängen oder die Übertragung von Sachverhalten in die Sprache der Mathematik. Darüber hinaus erwerben die Schüler in den ersten Jahren ihrer Schullaufbahn inhaltsbezogene mathematische Kompetenzen. Dazu gehören die Lernbereiche Zahlen und Operationen, Grössen und Messen, Raum und Form, Muster und Strukturen sowie Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit.

Interessanter Unterricht dank guter Vorbereitung

Um diesen Anforderungen gerecht werden, lohnt es sich den Mathematikunterricht in der Primarschule langfristig vorzubereiten. Dies kann unter anderem beinhalten:

  • die Auswahl und das Beschaffen der Lehrmittel,
  • Unterrichtsgestaltung,
  • Einhaltung des Lehrplans,
  • das persönliche Zeitmanagement und
  • Zeit für Eltern- und Schülergespräche.

Wenn Sie dies bereits im Vorfeld berücksichtigen, bieten Sie Ihren Schülern bestmögliche Voraussetzungen für Mathematisches Grundverständnis. Primarschüler entwickeln vor allem in Mathematik sehr schnell unterschiedliche Lernfortschritte. Daher müssen diese separiert gefordert werden, damit den einen nicht langweilig und die anderen nicht überfordert werden. Da dies sehr schnell sehr viel sein kann, bietet es sich eine sorgfältige Dokumentation des Fortschritts Ihrer Schüler in Ihrem Lehrerkalender an. Somit haben Sie ein zentrales Nachschlagewerk der Wissensstände aller von Ihnen betreuten Schüler. Sie sehen also, dass Sie sich mit einer guten Vorbereitung viel Zeit und Nerven einsparen können, um das Beste aus Ihren Schülern und sich selbst herauszuholen.

Krise des Faches Mathematik

Durchschnittliche Ergebnisse bei internationalen Vergleichsstudien wie TIMSS und PISA sowie ein sinkendes Interesse der Studierenden am Fach Mathematik zeugen von einer tiefen Krise des Faches. Aufgabe der Lehrkräfte ist es deshalb, ihren Mathematikunterricht motivierender zu gestalten und Schüler auf diese Weise für das Fach zu begeistern.

Anwendungsorientierter Mathematikunterricht

Pädagogen und Wissenschaftler plädieren für eine Öffnung des traditionellen Mathematikunterrichts. Diese Forderung bezieht sich sowohl auf die Methodik als auf die vermittelten Inhalte. Offene Unterrichtsformen wie Wochenplan, Frei- oder Projektarbeit sollten im Zentrum der Mathematik in der Primarschule stehen; flexiblere Lösungsstrategien, die Integration von mathematischen Aufgaben aus dem Alltag sowie interessante Formen der Aufgabenbearbeitung sollten Schülern mehr Freiraum geben.

Abwechslungsreiche und anschauliche Unterrichtsmaterialien für das Fach Mathematik

Rechenrahmen, Zahlenstrahl, Steckwürfel, Hunderter-Teppiche oder Rechenketten – das Angebot für anschauliche Lernmittel in der Primarschule ist heute grösser denn je. Ob Zahlenräume, Rechnen mit Zeit, Geld und Gewichten oder Geometrie: Sie finden für jeden Lernbereich Materialien, mit denen Sie Ihren Unterricht lebensnah, praxisorientiert, verständlich und motivierend gestalten können.